Die Polizei sucht einen bislang unbekannten Geisterfahrer, der am Samstagabend (17.03.2018) auf der B1 Richtungsfahrbahn Salzkotten mehrere Autofahrer gefährdet haben soll.Gegen 20.40 Uhr meldeten sich mehrere Autofahrer per Notruf bei der Polizei, weil ein Auto auf der Salzkottener Straße entgegen der Fahrtrichtung unterwegs sei. Der Wagen habe auf der RichtungsfahrbahnSalzkotten gewendet, sei dabei gegen die Betonabgrenzungen in der Straßenmitte geprallt und dann in Richtung Paderborn zurück gefahren. Mehrere Autos haben ausweichen müssen, um Kollisionen mit dem Geisterfahrer zu verhindern. Es soll sich um einen grünen Kleinwagen gehandelt haben. Bevor die Polizei eintraf war das Auto an der Kreuzung Frankfurter Weg in unbekannte Richtung abgebogen. Eine Unfallstelle entdeckte die Polizei nicht. Zeugen und Autofahrer, die dem Kleinwagen ausweichen mussten, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05251-3060 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

1 Kommentar

  1. Mir kam auf selber Strecke letztens auch ein Falschfahrer entgegen ,ein schwarzer Van ,da er fast an der Kreuzung war ,habe ich nicht die Polizei informiert,man ist selber als Fahrer so verwundert ,wie kann man nur auf der Strecke auf die falsche Spur kommmen ?

Comments are closed.