Altenbeken-Schwaney. Bei einem Zusammenstoß zweier Autos am Ortseingang von Schwaney sind am Donnerstagnachmittag alle drei Insassen schwer verletzt worden.

Gegen 17.35 Uhr befuhr eine 18-Jährige die Kreisstraße 27 aus Schwaney kommend in Richtung Bundesstraße 64. Nach Angaben der Polizei hatte sie im Bereich einer Rechtskurve auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihren Kleinwagen verloren und war auf den Fahrstreifen für den Gegenverkehr geraten. Dort kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto einer 62-Jährigen. Diese konnte dem Ford nicht mehr ausweichen – die Fahrzeuge kollidierten im Frontbereich. Beide Autofahrerinnen und der Beifahrer (19) im Ford zogen sich schwere Verletzungen zu. Sie wurden mit Rettungswagen in Paderborner Krankenhäuser gebracht. Es entstanden Sachschäden in Höhe von rund 15.000 Euro.