Am Mittwoch, den 20. Februar, schlug ein Täter an der Herforder Straße eine Scheibe ein und legte sich in einem Bett der Bielefelder Filiale des Geschäfts von Aqua Comfort schlafen, welches in Paderborn beheimatet. Polizisten nahmen ihn vorläufig fest.

Der Täter war wohl müde. Fotos: Aqua Comfort GmbH

Gegen 00.50 Uhr hörte eine Fußgängerin an der Herforder Straße, nahe der Nahariyastraße, das Klirren einer Fensterscheibe. Anschließend sah sie einen Mann durch das entstandene Loch einer Scheibe in das Geschäft klettern. Die Zeugin meldete ihre Beobachtungen der Polizei.

Die Beamten fanden in dem Geschäft den Täter in einem der Ausstellungsbetten schlafend vor. Als es ihnen gelang, den 29-Jährigen zu wecken, reagierte dieser aggressiv. Er beleidigte die Polizisten und trat nach ihnen. Der polizeibekannte Bielefelder stand unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol. Ein Strafverfahren ist eingeleitet.

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Der Einbrecher hatte offenbar einen hang zu qualitativ hochwertigen Wasserbetten.

1 Kommentar

Comments are closed.