Zu Ehren der 20th Armoured Infantry Brigade des britischen Militärs laden Stadt und Kreis Paderborn am Freitag, 5. Juli, alle Soldaten mit ihren Familien sowie Bürgerinnen und Bürger zu einem Fest auf dem Paderborner Rathausplatz mit öffentlichen Feldgottesdienst auf dem Franz-Stock-Platz ein.

Das Fest beginnt um 17 Uhr mit dem Feldgottesdienst auf dem Franz-Stock-Platz. Dieser wird überwiegend in englischer Sprache abgehalten. Im Rahmen des Gottesdienstes werden Bürgermeister Michael Dreier und Landrat Manfred Müller Urkunden an die 20th Armoured Infantry Brigade übergeben. Im Anschluss an den Feldgottesdienst kann noch bis 21.30 Uhr zusammen auf dem Rathausplatz die Deutsch-Britische Freundschaft gefeiert werden.
Highlight gegen 21 Uhr wird der Zapfenstreich direkt vor dem historischen Rathaus sein. Die Band of the Prince of Wales’s Division wird zum Zapfenstreich spielen. Sie ist in Tidworth, England, stationiert und reist extra aus England an, um an der Zapfenstreich teilzunehmen.
Schon vor dem Feldgottesdienst, ab 16.30 Uhr, kann sich ein jeder auf dem Rathausplatz, bei Bratwurst, Pommes, Crêpes und kühlen Getränken für den Feldgottesdienst stärken. Auch an die Kleinsten ist gedacht, ein Kinderkarussell wird ebenfallsauf dem Rathausplatz aufgebaut.

Die 20th Armoured Infantry Brigade war über lange Zeit in Paderborn Sennelager in den Barker Barracks stationiert und wird diese nun im Sommer Richtung England verlassen. Grund genug für Stadt Paderborn und Kreis Paderborn unsere britischen Freunde bei einem schönen Fest noch einmal gebührend zu verabschieden.

4 Kommentare

Comments are closed.