Paderborn. Nach der Beseitigung der Schäden, die durch Sturmtief Friederike entstanden sind, sind fast alle städtischen Friedhöfe wieder zugänglich. Das teilt das Amt für Umweltschutz und Grünflächen mit. Ab sofort ist der alte Bereich des Paderborner Westfriedhofs wieder geöffnet. Wann der Westfriedhof komplett für die Bevölkerung freigegeben wird, steht noch nicht fest.

Beschlossen ist jedoch, dass der Waldfriedhof in Schloß Neuhaus ab Mittwochmorgen wieder zugänglich ist. Somit können alle städtischen Friedhöfe – mit Ausnahme von Teilen des Westfriedhofs – wieder betreten werden.